IT EN

Inhalt:

Stellenausschreibung

Burgführer/in (m/w/d)

Für die Kaiserburg Nürnberg, die als eine der herausragenden Sehenswürdigkeiten Nürnbergs alljährlich Menschen aus aller Welt anzieht, suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine Burgführerin / einen Burgführer (m/w/d), die / der mit Freude und Begeisterung auf dem eindrucksvollen Burgareal arbeitet.

Wir bieten insbesondere:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Vollzeittätigkeit mit durchschnittlich 40 Wochenstunden in einer der schönsten Sehenswürdigkeiten Bayerns,

  • eine strukturierte Einarbeitung und interne Fortbildungen,

  • Vergütungen nach den Tarifbestimmungen des öffentlichen Dienstes (TV-Länder).

Die Aufgaben erstrecken sich unter anderem auf:

  • Führung von Besuchergruppen durch die Dauerausstellung „Kaiser-Reich-Stadt“

  • sowie im Tiefen Brunnen, den Wehrgängen und Außenbereichen des Areals,

  • Beratung, Eintrittskarten- und Souvenirverkauf an der Burgkasse,

  • Ausgabe und Rücknahme von Audioguides,

  • Aufsichts-, Kontroll- sowie Schließdienste im Innen- und Außenbereich,

  • Reinigungsarbeiten auf dem Burggelände bzw. im Innenbereich der Kaiserburg,

  • inklusive Mitarbeit beim Winterdienst.

Für diese Stelle erwarten wir:

  • aktive, verantwortungsbewusste und engagierte Aufgabenwahrnehmung sowie Interesse an der Geschichte der Kaiserburg und deren Umfeld,

  • Motivation, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Loyalität,

  • sicheres, freundliches und korrektes Auftreten,

  • sehr gute Deutschkenntnisse (am besten auf muttersprachlichem Niveau) sowie gute Grundkenntnisse in englischer Sprache,

  • aufgrund des Betriebs an allen sieben Wochentagen die Flexibilität hinsichtlich des regelmäßigen Einsatzes an Wochenenden und Feiertagen sowie im Einzelfall außerhalb regulärer Dienstzeiten (z. B. bei Mithilfe zum Winterdienst, Abendveranstaltungen etc.),

  • die Bereitschaft, aus dienstlicher Veranlassung ersatzweise auch in der Hohenzollernburg Cadolzburg zu arbeiten,

  • die Bereitschaft, stets die vorgeschriebene Dienstkleidung zu tragen.

Wünschenswert wären außerdem:

  • berufliche Vorerfahrungen aus dem Museumsbereich,

  • eine gültige Fahrerlaubnis (zum Führen von PKWs),

  • eine aktuell gültige Ersthelferausbildung.

Wir bieten Ihnen:

  • tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 4 TV-L zuzüglich der üblichen Zuschläge für Sonderformen der Arbeit
    (Informationen u.a. zur Vergütung finden Sie unter www.oeffentlicher-dienst.info)

  • moderne Arbeitsstätten und Sozialräume,

  • kostenlose Dienstkleidung und Arbeitsausstattung,

  • hilfsbereite Kolleginnen und Kollegen zur gemeinsamen Erledigung schwierigerer Aufgaben.

Diskriminierungsfreiheit

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Wir weisen darauf hin, dass eingehende Bewerbungen nur auf ihre fachliche Qualifikation hin ausgewertet, und Talente unabhängig von kulturellem Hintergrund, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Identität, Nationalität, Schwerbehinderung oder Alter berücksichtigt werden.

Beschäftigungsorte

Nürnberg sowie bei betrieblicher Veranlassung auch Cadolzburg


Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen NUR per E-Mail, möglichst im PDF-Format an:

burgnuernberg@bsv.bayern.de (Einsendeschluss: 15.03.2024).

Die Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses im engeren Bewerbungsverfahren wird als notwendig angesehen. Dieses ist dann nachzureichen.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Weber gerne telefonisch (Telefon 0911 244659-102) zur Verfügung.

Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Informationen können bei Bedarf auch in Papierform bei der Einstellungsbehörde unter der genannten Anschrift angefordert werden.


 
Hintergrundbilder einblenden
Inhalt einblenden